Cases2019-02-21T15:55:04+00:00

Von 0 auf 640.000 verkaufte Produkte dank unserer Marketing-Automatisierung- und Strategie

Der Umsatz stieg um 3,7%: Wir gestalteten ein Online-Marketing-Konzept für ein global agierendes Unternehmen, um Aufmerksamkeit für einen neu entwickelten Service zu generieren.

HERAUSFORDERUNG

Seit über 50 Jahren setzt sich das Unternehmen das Ziel, gesunde Haut für kleines Geld zu ermöglichen. Um auch Männern über 40 Jahren die Hautpflege schmackhaft zu machen, haben sich die Produktentwickler etwas Neues einfallen lassen: Eine Fotodose, die sich online individualisieren und mit persönlichen Motiven bedrucken lässt.

ZAHLEN

Die Produkte von Unternehmen sind in über 90 Ländern erhältlich. Das macht das Unternehmen zu einem der größten Hautpflegemarken der Welt. Dementsprechend groß sind Zielgruppe und Erwartungen

ZIEL

Unsere Aufgabe: Die Konzeption und erfolgreiche Durchführung der Online-Marketing-Strategie. Es gilt, das neu veröffentlichte Produkt in der Zielgruppe bekannt zu machen und die Bekanntheit effizient in Verkäufe umzusetzen. Statt die eigene Marketing-Abteilung zu belasten, sorgte unser spezialisiertes Know-How für Zeit- und Kostenersparnisse. Kompetenz und Verantwortung wurden uns übertragen..

Die Grundlage bildeten intensive Beratungen mit Führungspersonal sowie die Analyse des Produkts, des Marktes, der Zielgruppe. Dies ermöglichte uns die erfolgreiche Durchführung unseres Online-Marketing Konzepts. Kreation, Umsetzung und Ergebnisse der Werbekampagne auf Social Media, Google AdWords und Brandingmaßnahmen wurden von Kunden überprüft und freigegeben.

STRATEGIE

LÖSUNG

Vor allem durch maßgeschneiderte Brandingmaßnahmen in Form von Ads gelang es uns, das Produkte in den Köpfen der Zielgruppe zu platzieren. Wirkungsvolle Animation zur Interaktion, individuelles Re-Targeting und Multichannel-Marketing waren nur einige der Werkzeuge auf dem Weg zu einer effizienten Conversion Rate.

Bis dato wurden 1,6 Millionen Newsletter-Abonnements und 8 Millionen hochgeladene Motive verzeichnet. Diese resultierten in 650 Tausend verkauften Exemplaren und einen Umsatzanstieg von 3,7%. Zudem wurde die EBIT-Umsatzrendite um 12,8% erhöht.

ERGEBNISS

29,7% mehr Anfragen in 5 Monaten | So setzen wir Automatisierung mit Conversion-Optimierung um

Die Aufrufe auf die Webseite stimmen, die Verkaufszahlen nicht. Dann ist es Zeit für Conversion-Optimierung. In diesem Beispiel steigerten wir Anfragen um fast ein Drittel, den Umsatz um 4,9%.

HERAUSFORDERUNG

Wann ist eine Online-Marketing-Strategie erfolgreich? Klicks auf die Webseite reichen nicht aus – das Interesse muss auch in Verkäufe umgesetzt werden. In dieser Fallstudie lag genau dieses Problem vor: Viele Besucher, wenige Käufer. Unsere Herausforderung: Die Aufmerksamkeit in tatsächliche Anfragen (Leads) konvertieren, indem wir die Landing-Page optimieren.

ZAHLEN

In nur 5 Monaten steigerten wir die Anfragen über die Webseite um 29,7%. Das führte – mit einer Konfidenz von 90% – zu einer signifikanten Steigerung des unternehmensweiten Umsatzes um 4,9%.

ZIEL

Steigerung der Conversion Rate um mindestens 15%.

Um mehr Anfragen, sogenannte Leads, zu generieren, mussten hoch konvertierende Landing Pages erstellt werden. Diese bündeln das Interesse der Besucher und führen sie in den Verkaufstrichter. Welche Landing-Pages am besten wirken, testeten wir durch wissenschaftliche A/B-Tests.

STRATEGIE

LÖSUNG

Potentielle Kunden erwartet bei Kontakt mit dem Web-Auftritt unseres Klienten nun ein effektiver Sales-Funnel (Verkaufstrichter). Durch A/B-Testing und Usability-Tests für die Nutzerfreundlichkeit kristallisierten sich die effizientesten Maßnahmen heraus.

Am stolzesten sind wir auf die Umsatzsteigerung von 4,9%. Diese zeigt sich auch in einer geringeren Absprungrate und mehr Conversions auf den Landing-Pages. Der User kann schneller durch die Seite navigieren – wird also auch schneller zur Option der Anfrage geleitet, ohne abzuspringen. Die erstellten Funnels können nun auch zielgruppenspezifisch analysiert werden, um weitere Verbesserungen zu ermöglichen.

ERGEBNISS

Mit Marketing Automatisierung zu 38% mehr Umsatz

Automatisierungen im Marketing- und Vertrieb führten im Unternehmen zu freien Ressourcen, neuen Kunden und mehr Umsatz

HERAUSFORDERUNG

Die Herausforderung des Kunden bestand darin, dass die Lead-Generierung nur in kleinem Rahmen mit einer schlechten Conversion Rate stattfand. Interessenten waren gezwungen für mehr Informationen telefonisch Kontakt aufzunehmen. Durch das Fehlen von Automatismen wurde keine Datenpflege und Qualifizierung der Interessenten durchgeführt, so dass Ressourcen verschwendet wurden ohne zusätzlichen Umsatz zu generieren.

ZAHLEN

Durch unser Einsatz konnte der Kunde seine Conversion Rate auf 70% erhöhen. Gleichzeitig wurden durch gezielte Maßnahmen Automatismen eingeführt, sodass ein hohes Volumen an Kapazität freigeworden ist. In Arbeitstagen ausgedrückt bedeutet dies, dass der Kunde eine 4 Tage anstatt 5 Tage Woche hätte einführen können und das bei gleichbleibender Belegschaft. Diese Erfolge führten schlussendlich zu einer Umsatzsteigerung von 38,7% in den nachfolgenden 6 Monaten.

ZIEL

Ziel des Projektes war die Steigerung von qualitativen Leads, die zu einem hohen Anteil anschließend zu Kunden konvertierten. Gleichzeitig war es wichtig, dass die Kundenakquise effizienter abläuft, sodass Kapazitäten frei werden und Zeit eingespart wird. Wiederholende Aufgaben sollten identifiziert und vereinfacht werden.

Zur Erreichung des Ziels wurde ein Funnelsystem zur Automatisierung der Kundenakquise entwickelt. So wurden beispielsweise auf Messen die Visitenkarten automatisch gescannt und der potentielle Kunde bekam noch auf der Messe weitere Informationen. Durch Texte und Aufklärungsvideos über Dienstleistungen sowie Produkte wurde der Bekanntheitsgrad gesteigert. Ein kostenloses Webinar sorgte dafür dass beim Vertrieb schlussendlich nur die heißen Leads anriefen.

STRATEGIE

LÖSUNG

Durch die Automatisierung vieler Prozessschritte im Marketing- und Vertrieb, vor allem bei der Kundenakquise, hat das Unternehmen nun mehr Kapazitäten und Ressourcen sich um die „heißen Leads“ umfangreich zu kümmern. Dadurch steigert sich neben dem Umsatz ebenfalls die Kundenzufriedenheit. Außerdem kann die gewonnen Zeit in innovative Projekte investiert werden, um weitere Möglichkeiten zur Kundengewinnung zu finden.

Mit einer Kombination unterschiedlicher Automatisierungs-Techniken wurde ein großer Pool an qualitativen Leads schnell aufgebaut und in zufriedene Kunden gewandelt. Darüber hinaus wurden Vertriebszyklen verkürzt. Zeit und Ressourcen wurden dadurch frei, die für innovative und umsatzsteigernde Projekte eingesetzt werden können. Außerdem wurden weitere lukrative Vertriebswege für das Unternehmen geschaffen.

ERGEBNISS

feeli_logo_weiss

Jetzt gratis Gespräch mit einem unserer Experten vereinbaren

Wir automatisieren Marketing- und Vertrieb, sparen Ihnen viel Zeit ein und skalieren Ihr Unternehmen.

Zertifizierte und geprüfte Beratung

Diese Website benutzt Cookies und externe Skripte, um Ihren Benutzererlebnis zu verbessern. JA! – OK